Bei chronischen degenerativen Mikroangiopathien der Retina wie bei der diabetischen Retinopathie besteht ein übertriebener oxidativer Stress sowohl im Serum als auch im Kammerwasser. Einige vergleichende klinische Studien mit langfristiger Supplementierung von Antioxidantien zeigen eine langsamere Progression der Erkrankung im Vergleich zu den nicht behandelten Patienten. 
 

 

Bei Patienten mit diabetischem Makula-Ödem, welche mit intravitrealen Ranibizumab-Injektionen behandelt werden, hat die Zugabe von DHA-TG Supplementation gezeigt, dass eine signifikante Verringerung der Makuladicke, gegenüber der Kontrollgruppe erzielt wurde. Diese anatomische Verbesserung, die bereits in den ersten 12 Monaten gesehen wurde, wird im zweiten Jahr in eine signifikante Verbesserung der Sehfunktion umgesetzt.

BRUDY RETINA - Antioxidantien

CHF 50.50Preis
  • Bei chronischen degenerativen Mikroangiopathien der Retina wie bei der diabetischen Retinopathie (eine Erkrankung der Netzhaut (Retina) des Auges. Hohe Blutzuckerwerte schädigen dabei die feinen Blutgefäße in der Netzhaut.) besteht ein übertriebener oxidativer Stress sowohl im Serum als auch im Kammerwasser.

    Einige vergleichende klinische Studien mit langfristiger Einnahme von Antioxidantien zeigen eine langsamere Progression der Erkrankung im Vergleich zu den nicht behandelten Patienten. 

    Bei Patienten mit diabetischem Makula-Ödem, welche mit intravitrealen Ranibizumab-Injektionen behandelt werden, hat die Zugabe von DHA-TG Supplementation gezeigt, dass eine signifikante Verringerung der Makuladicke, gegenüber der Kontrollgruppe erzielt wurde. Diese anatomische Verbesserung, die bereits in den ersten 12 Monaten gesehen wurde, wird im zweiten Jahr in eine signifikante Verbesserung der Sehfunktion umgesetzt.